Kirchenbezirk Aue

Direkt zum Seiteninhalt
Jahreslosung 2022
 
„Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen!“ (Johannes 6,37)

Ganz grundsätzlich spricht Christus seine Einladung aus. Bei ihm gibt es keine Zugangseinschränkungen. Er schließt niemand aus. So müsste es sein, denke ich, auch unter uns. In diesem Sinne ist die Losung für 2022 für uns alle eine Herausforderung – heraus aus unseren je eigenen Gedankenkreisen und aus jedem: “Mit dir rede ich nicht.“ Wird es uns in diesem Jahr gelingen, dass wir uns auch bei verschiedenen Meinungen und Positionen bei Christus zu treffen, wenn wir seiner Einladung folgen?

Herzlich willkommen auf der Homepage des Kirchenbezirks Aue
 
Unser Kirchenbezirk umfasst das Westerzgebirge mit den Hauptorten Hartenstein, Lößnitz, Aue- Bad Schlema, Schneeberg, Eibenstock, Schwarzenberg, Johanngeorgenstadt. Im Kirchenbezirk Aue gibt es 30 Kirchgemeinden mit insgesamt ca. 34.000 Gemeindegliedern. Derzeit haben wir 27 Pfarrstellen und 47 Predigtstätten, davon sind 7 Pfarrstellen unbesetzt. Die Gemeinden unsers Kirchenbezirks arbeiten seit 1. Januar 2020 in den Regionen Aue, Eibenstock, Schneeberg und Schwarzenberg (mit den Strukturen Spiegelwald, Schwarzenberg und Kammregion) zusammen. In unserem Kirchenbezirk wird eine vielfältige Kirchenmusik gepflegt, wir freuen uns über eine lebendige Kinder- und Jugendarbeit sowie eine engagierte Frauen- und Männerarbeit. Zusammen mit dem Kirchenbezirk Annaberg trägt der Kirchenbezirk Aue die „Evangelische Erwachsenen- und Familienarbeit Mittelerzgebirge“. Seit dem vergangenen Jahr sind die ehemaligen Diakonischen Werke Annaberg-Stollberg und Aue-Schwarzenberg zur Diakonie Erzgebirge vereint. Die Diakonie Erzgebirge ist damit ein großer sozialer Ansprechpartner im Landkreis Erzgebirge von Stützengrün bis Ehrenfriedersdorf. Über 1400 Mitarbeitende sind in unserem nun vereinten Werk tätig.
Die ersten Kirchgemeinden gründeten sich in unserer Region schon im 12. Jahrhundert kurz nach der Besiedlung des Erzgebirges, das durch seine Erz- und Silbervorkommen große Bedeutung erlangte. Die Bergmänner schlossen sich der von Luther angestoßenen Reformation begeistert an und auch heute noch prägen tiefer Glaube und bergmännische Traditionen das Erzgebirge. In einigen Gemeinden kann man noch von volkskirchlichen Strukturen sprechen. Wir freuen uns bis heute über einen fröhlichen, lebendigen und lebenswerten Kirchenbezirk.
Aber, sehen Sie selbst. Auf dieser Webseite finden Sie Informationen zu den einzelnen Kirchgemeinden und besonderen Veranstaltungen. Für Fragen und Probleme wenden Sie sich bitte an die Kontaktpersonen.
 
Herzlich grüßt Sie
Dieter Bankmann, Superintendent

__________________________________________________________________________________________________________


  • Zum Livestream-Gottesdienst unserer Landeskirchen kommen Sie hier:
Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr.
0800 / 111 0 111
0800 / 111 0 222
EKD-Service-Nummer:
0800-5040602
Montag bis Freitag
von 09:00 bis 18:00 Uhr
Ev.-Luth.
Superintendentur Aue
Pestalozzistr. 9
08280 Aue
Telefon: 03771 259097
KIRCHLICHES LEBEN
JAHRESLOSUNG
DOWNLOAD
04.01.2022
Zurück zum Seiteninhalt